19. Dezember

 

 

Lichter in der Stadt

 

Lichter in der Stadt,
Die sonst nur sind so matt,
Sind wieder neu erwacht,
Alles wird froh gemacht.

Wenn du sie siehst, so strahlend hell,
Und manchmal sind sie gar zu grell,
Sie leuchten mit so starker Kraft,
Und man sieht - es ist Weihnacht.

Kerzenschein aus jedem Haus,
Leuchtet wirklich stark heraus,
Gärten sind nun strahlend bunt,
Farben sind wieder gesund.

Doch ein Licht, das ist schon klar,
Das man vor tausend Jahren sah,
Ist wieder in Gedanken drin,
Es geht uns nicht mehr aus dem Sinn.

Das Licht, das wirklich immer scheint,
Auch wenn man es nicht immer meint,
Von dem wir so entzücket sind,
Ist ein im Stall gebornes Kind.

 

Katja Balze, 6d