Literarischer Adventskalender 2018 24.12.2018

„Stille Nacht, heilige Nacht!?“ Unter diesem Motto haben sich die Literaturkurse von Frau Burgdorf, Frau Gramlich und Frau Kamp in den vergangenen Wochen mit dem Thema Adventszeit und Weihnachten beschäftigt. Die Schüler sollten sich in ihren Texten mit verschiedenen Fragen auseinandersetzen, etwa: Was bedeuten Weihnachten bzw. der Advent für dich persönlich? Ist es eine Zeit der Besinnung, ein Fest des Beisammenseins in der Familie oder mit guten Freunden oder gar eine Zeit des hemmungslosen Konsumrauschs? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen fielen ebenso unterschiedlich aus wie die von den Schülern gewählte Form. Ob traditionelles oder modernes Gedicht, Kurzgeschichte oder persönlich gestalteter Brief, vieles war möglich und wurde genutzt, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Eine Auswahl der hierbei entstandenen, sehr unterschiedlichen Texte, ergänzt durch einige Werke aus anderen Jahrgangsstufen, hat Eingang gefunden in diesen literarischen Adventskalenders, der einen kleinen Beitrag dazu leisten soll, auch die Schulgemeinschaft in der von Vielen als sehr hektisch empfundenen Vorweihnachtszeit ein wenig auf die kommenden Festtage einzustimmen.