Das Märchen vom Froschkönig - Dreharbeiten

Das Märchen vom Froschkönig -

im Schloß geht's weiter

Ein wunderschönes Paar, das noch nicht weiß, dass es eines werden wird.

 

In der Maske wird das aufwändige Make-Up aufgelegt, damit Prinz und Prinzessin in voller Schönheit erstrahlen.

 

Letzte Vorbereitungen im prunkvollen Speisesall des Schloßes. In fürstlichem Ambiente lässt es sich stilvoll und wahrhaft königlich schauspielern.

 

Die beiden Königsschwestern: 
Ein Herz und eine Seele.

 

Am späten Nachmittag werden auf der königlichen Festtafel Kaffee und Kuchen kredenzt.

 

Vorher Frosch - Nachher Prinz:

Was ein liebevoller Kuss alles bewirken kann.

Der glitschige Gast wird der Tochter zur Last. Aber des Königs Strenge duldet keinen Widerspruch. Die Tochter muss zu ihrem Versprechen stehen.

 

Der lang ersehnte Erlösungskuss, der aus dem hässlichen Kröterich einen wunderschönen jungen Prinzen macht.

 

Gebannt und mit adeligem Neid vorfolgt die Königsschwester das Geschehen und die Verwandlung des Grünlings in ein Blaublut.

 

Das Ensemble der Froschkönig-Inszenierung des Literaturkurses 12:

Stephanie Kapp, Anna Jakobsmeyer, Franziska Sprenkamp, Franca Storer, Anne Gehrken, Nele Seidel, Christina Protte und als Frosch Annika Brockmann.

Technische Beratung und Realisation: 
Benjamin Brinkmann

Text & Gestaltung: Benjamin Brinkmann