Auftakt zum "Junior Science Café"-Projekt 15.04.2017

Der Informatikkurs 09IFE1 im HNF in der Ausstellung

"Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt"

Nachdem die Schülerinnen und Schüler des Informatikkurses 09IFE1 wiederholt aus aktuellen Anlässen die Auswirkungen der zunehmenden Digitalisierung unserer Lebenswelt und die sich ergebenden (zukünftigen) Szenarien diskutiert hatten, entschied sich der Kurs dafür, die Beschäftigung mit dieser Thematik im Rahmen eines eigenen Junior Science Café-Projektes weiter zu intensivieren und zu vertiefen.

Im Vorfeld wurden insbesondere Themen diskutiert, die die Notwendigkeit einer stärkeren Sensibilisierung für die im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung entstehenden Abhängigkeiten, Verletzbarkeiten und Möglichkeiten der Einflussnahme auf (Verhalten von) Menschen besonders deutlich machen, wie sie z.B. auch in Büchern wie Zero, Blackout oder auch The Circle (wenn auch fiktiv) beschrieben werden.

Der letzten Anstoß für den Startschuss dieses Projekts ergab sich eher durch Zufall durch die erst wenige Wochen vorher eröffnete Sonderausstellung "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt" im nahegelegenen Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF), die eine gute Möglichkeit bot, sich in umfassender Weise zunächst einmal einen Überblick für verschiedene Teilbereiche der Gesamtthematik zu verschaffen und anschließend das eigene Projektthema zu präzisieren.

Also machte sich der Kurs am 10.03.2017 auf, um vor Ort im HNF die 6 Themeninseln zu erkunden und dort nach vorher festgelegten Interessenschwerpunkten besonders intensiv über Einzelthemen Informationen zu sammeln, die dann später als Grundlage für Präsentationen der 6 Themen im Unterricht (2. Schritt des Projekts) dienen sollten.

Zunächst eine Übersicht über die Themen der Ausstellung:

Mit großem Interesse und Entdeckergeist versuchten die Schülerinnen und Schüler alle Informationen aufzunehmen und zur weiteren Auswertung zu dokumentieren. An einigen Stationen bot sich auch die Möglichkeit, selbst kleine Experimente durchzuführen (z.B. zur Unsicherheit von NFC-basierten Karten zum Freischalten von Türen etc.) oder einfach anhand praktischer Beispiele bestimmte Verfahren kennenzulernen und auszuprobieren.

Ein Blick auf die Themen-Inseln der Ausstellung:

Einige Impressionen aus dem HNF:

Auf dem Rückweg zum Gymnasium Schloß Neuhaus wirkte der Besuch der Ausstellung intensiv nach. Einzelne Themen wurden direkt intensiv (weiter)diskutiert und innerhalb der Gruppen wurden bereits weitere Aspekte und mögliche Aktivitäten diskutiert und Verantwortlichkeiten für die als Nächstes anstehenden Präsentationen verabredet.

Fotos und Text: Eva Nicolin-Sroka, StD'