Informatikkurs der EF (10IFG1) im PIN-Lab (Didaktik der Informatik, HNI) 02.07.2019

Erprobung einer Unterrichtsreihe zum Thema KI im HNI

 

Informatik-Unterricht einmal anders: am anderen Ort und mit anderen Lehrern. Im Rahmen der Kooperation des GSN mit dem Fachbereich Didaktik der Informatik der Universität Paderborn hatte 15 Schülerinnen und Schüler des Kurses 10IFG1 des GSN die Gelegenheit, eine von Lehramtstudierenden entwickelte Unterrichtsreihe zum Thema Künstliche Intelligenz zu erproben.

Damit kein weiterer Unterricht betroffen war, wurde die Reihe mit dem Titel "Mensch, Maschine! Bauernschach & Maschinelles Lernen" kurzerhand in zwei Teile aufgeteilt Der erste Teil fand direkt innerhalb der Doppelstunde des Kurses statt und aufgrund der kurzen Entfernung zum HNF war der Weg dorthin mit dem Fahrrad bei gutem Wetter durch das Auengelände in der großen Pause gut zu schaffen und angenehm zu fahren.

Wohlbehalten im PIN-Lab des Heinz Nixdorf Instituts angekommen ging es im ersten Teil nach einer allgemeinen Einführung in die Thematik im Wesentlichen darum, im Rahmen eines Spiels zu erkennen, wie maschinelles Lernen funktioniert, d.h. wie eine Maschine für eine spezielle Aufgabe trainiert werden kann. Dazu wurde das von den Studenten entwickelte Spiel ca. eine halbe Stunde gespielt, so dass die grundlegenden Mechanismen des "Maschinellen Lernens" von allen drei Teams real erfahren werden konnten.

Der zweite Termin wird unmittelbar nach dem Sporttag am Donnerstag der kommenden Woche stattfinden und dann thematisch weiter in die Tiefe gehen. Gespannt auf diese Fortsetzung kehrte der Kurs nach diesem "fachlichen Ausflug" per Fahrrad wieder zurück in die Schule, wo unmittelbar der folgende Unterricht wartete.

Ein herzlicher Dank gilt Frau Opel und ihren Studierenden für diese interessante Zeit und nicht zuletzt für ihr sehr freundliches Entgegenkommen! Wir freuen uns auf die Fortsetzung in der nächsten Woche!

 

Fotos und Text: Eva Nicolin-Sroka