Informatik-Differenzierungskurs der Jgst. 9 des GSN am Heinz Nixdorf Institut 26.02.2019

Autonomes Fahren mit MBots - eine Unterrichtsreihe im Rahmen des Lehramtsstudiums Informatik

 

Im Rahmen eines Seminars der Lehramtsstudenten des Fachbereichs Informatik der Universität Paderborn hatten nun auch die Informatik-Schülerinnen und -Schüler der Jahrgangsstufe 9 die Gelegenheit, einmal Uni-Luft zu schnuppern. Wie schon einige Wochen zuvor der Informatik-LK konnten nun auch die Schülerinnen und Schüler des Differenzierungsbereichs der Jahrgangsstufe 9 im PIN-Lab eine von Studenten entwickelte Unterrichtsreihe erproben. In diesem Fall handelte es sich um das Thema "Autonomes Fahren", in das zunächst klärend eingeführt wurde, so dass die Schülerinnen und Schüler des GSN vorab eine klarere Vorstellung von dem, was wirklich unter dem heute so oft verwendeten Begriff zu verstehen ist, bekamen. Anschließend erforschten sie dann verschiedenen Aspekte, die beim autonomen Fahren eine Rolle spielen durch Programmierung und Einsatz von MBots für bestimmte Aufgabenstellungen. Dabei ging z.B. darum, ein Hindernis wahrzunehmen und davor zu stoppen sowie bestimmte Parcours ohne Kollisionen zu absolvieren.

Gut drei Stunden später verließen die Gäste aus dem GSN das Heinz Nixdorf Institut wieder und hatten einen interessanten, abwechslungsreichen und lehrreichen Vormittag erlebt, der wie im Fluge vorbei gegangen war und in jedem Fall den erforderlichen Aufwand (Anreise, Nachholen ausgefallener Stunden etc. ) gelohnt hat. Ein herzliches Dankeschön dafür an Frau Müller vom Fachbereich Didaktik der Informatik und an ihr Studenten-Team.

Und hier nun einige Impressionen von dieser gelungenen Veranstaltung...

Fotos: Eva Nicolin-Sroka u. Rainer Sroka
Text: Eva Nicolin-Sroka