Informatik Junior-AG

Informatik-Biber-Wettbewerb und mehr

Die Informatik-Junior-AG findet im 1. Halbjahr statt und beschäftigt sich zunächst mit vielen spannenden Aufgaben aus den vergangenen Informatik-Biber-Wettbewerben. In selbstständiger Arbeit am Rechner werden viele Aufgaben gelöst, die im Land der sprechenden Biber nahezu unbemerkt vieles über grundlegende Verfahren und Zusammenhänge aus der Informatik verraten.

Nach erfolgreicher Teilnahme am Wettbewerb werden die Aufgaben des aktuellen Wettbewerbs in den verschiedenen Kategorien noch einmal intensiv unter die Lupe genommen und alle gelöst. Dabei werden dann auch die jeweils zugrunde liegenden Informatik-Themen entdeckt und in angemessener Form erklärt.

Der Jahreszeit angemessener beschäftigt sich das nächste Thema mit Weihnachten und wir "basteln" grafisch einen Weihnachtsbaum mit Kugeln, Sternen und Kerzen. Allerdings verwenden wir dazu eine Programmiersprache, in der die Teilnehmer dann ihre ersten Programmiererfahrungen sammeln können und sofort ihre Ergebnisse sehen und natürlich mit nach Hause nehmen können (wer kann schon einen Weihnachtsbaum in seine Schultasche Stecken...).

Nach Weihnachten ist dann dringend etwas Abwechslung erforderlich. Eine Blumenwiese lässt schon den ein wenig den kommenden Frühling erahnen. Bei jedem Teilnehmer sah sie ein wenig (oder auch vollständig) anders aus.

Und nun einige Impressionen des letzten Halbjahres:

 

Zum Abschluss haben wir dann noch eine kleine Webseite über alle Themen der vergangenen Wochen erstellt und mit eigenen Bildern und Texten versehen. Darauf konnten die Teilnehmer richtig stolz sein, denn hier kam alles noch einmal vor.

Dem Team des letzten Halbjahres hat es jedenfalls viel Spaß gemacht und insbesondere Annabel und Lennart haben eine Menge gelernt. Demnächst geht es weiter mit der Programmierung von interaktiven Ozobots, kleinen Robotern, die Farben erkennen und sich (nicht nur) durch Farbmuster steuern lassen. Ihr seid doch bestimmt wieder dabei, oder?

Achtet auf die Ankündigung in euren Klassen. Wir freuen uns auf euch!

Eure Informatiklehrer

Text und Fotos: Eva Nicolin-Sroka