DELF-Prüfung am GSN 2005 04.02.2005

DELF-Prüfungen am GSN 
am 05.02.2005

Am Samstag, dem 05.02.05; haben sich wieder einmal zahlreiche Schülerinnen und Schüler mit ihren Betreuern aus unserer Schule eingefunden, um das französische Sprachdiplom (DELF) zu erwerben. Das Diplom wird vom französischen Staat vergeben und von deren Vertretern in Deutschland (in unserem Fall vom Institut Français Düsseldorf) ausgerichtet. Dementsprechend werden die mündlichen Prüfungen von Muttersprachlern abgenommen, die das Institut Français stellt. Die Prüfungen finden aber nicht in Düsseldorf statt: Ausrichtungsort der mündlichen Prüfungen, die jährlich jeweils zu zwei Terminen im Januar/Februar und Mai/Juni stattfinden, ist seit Jahren für ein sehr großes Einzugsgebiet (sogar bis Gelsenkirchen) das GSN. Dank eines eingespielten Teams und einer hohen Einsatzbereitschaft der Fachschaft Französisch und einiger Schüler/innen verlief auch in diesem Jahr die Organisation für das Mammutunternehmen wieder reibungslos. So urteilte auch der Leiter des Institut Français, Herr Pierre Gerrique: „Wir kommen immer sehr gerne ans GSN, denn die Rahmenbedingungen sind optimal.“

Auch von unserer Schule haben dieses Mal wieder insgesamt elf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 11 die erste Stufe des Delf scolaire abgelegt. Sie haben sich in einer AG unter der Leitung von Frau Brand auf die Prüfungen vorbereitet und am Samstag, dem  22. Januar, bereits die schriftlichen Prüfungen abgelegt, die dezentralisiert an den jeweiligen Schulen stattfanden. Alle Beteiligten äußerten sich glücklich darüber, anfängliche Ängste überwunden und sich der Herausforderung gestellt zu haben: „Im Laufe der normalen Schullaufbahn hat man ja so gut wie keine mündlichen Prüfungen, bis halt aufs Abitur. Da kann so eine Prüfung, vor allen Dingen in einer Fremdsprache, schon viel bringen.“ Der Zugewinn ist also nicht nur fachlicher Art, sondern auch auf der psychologischen Ebene anzusiedeln. Alle Prüflinge haben viel Selbstbewusstsein gewonnen und denken jetzt darüber nach, ob sie sich auch noch auf die nächste Stufe des Delf scolaire vorbereiten sollen.

 
Im Bild (von links nach rechts): Miriam Hesse, Anika Malik, Anna Ladleif , Julia Reinsch, Frau Brand  Anne-Kathrin Kemper, Anja Engelns, Ramona Klose, Sophia Brenke und Kristina Sachs

Text: Susanne Brand


zurück