DELF-Prüfung am GSN 2003

DELF-Prüfungen am GSN

Bereits zum vierten Mal wurde unsere Schule am Samstag, den 1. Februar 2003, zum Prüfungszentrum für das international anerkannte französische Sprachdiplom DELF (Diplome d’Etudes en Langue Française).

11 Schülerinnen und Schüler der Jgst. 11, die sich im vergangenen Halbjahr in der von Frau Berger geleiteten Delf-AG vorbereitet hatten, sowie eine Schülerin der Jgst. 12 legten am 25. Januar die schriftlichen Prüfungen ab. Eine Woche später schließlich fanden die mündlichen Prüfungen statt, die durch das Institut Français Düsseldorf abgenommen werden.


Die Organisation des Prüfungstages und die Betreuung der Prüflinge lagen in den Händen von Frau Joosten und Frau Berger, die dabei von Frau Jacke unterstützt wurden. Wie schon in den Jahren zuvor fanden die Prüfungen ganztägig am GSN statt. Insgesamt wurden in sechs Prüfungsräumen 127 Schüler aus dem Regierungsbezirk Detmold in den verschiedenen Niveaus von A1 - A6 geprüft - deutlich weniger als noch im letzten Jahr. Dies lag allerdings nicht an mangelndem Interesse für die DELF-Prüfung, sondern vielmehr daran, dass aufgrund des großen Zulaufs ein zweites Prüfungszentrum in Bünde eingerichtet worden war.


Dies änderte jedoch nichts an der durchweg guten Stimmung bei allen Beteiligten. Für die große Mehrheit der Schülerinnen und Schüler war die mündliche Prüfung, der sie mit durchaus großer Nervosität entgegengefiebert hatten, letztlich ein sehr positives Ereignis. Durchweg betonten sie die angenehme Atmosphäre, die die französischen Prüfer in den Gesprächen schufen.


Die SV kümmerte sich wieder einmal hervorragend um das leibliche Wohl von Prüfern, Prüflingen und Betreuern und versorgte alle mit Kaffee, Waffeln, Brötchen und anderer "Nervennahrung". So können alle diesen Tag in bester Erinnerung behalten. Merci beaucoup!


Text: Astrid Berger
Fotos: Rainer Sroka
Gestaltung: Eva Nicolin-Sroka