DELF-Diplome 2019 30.06.2019

Zwischen September und Februar hatte die regelmäßige Vorbereitungen in getrennten Arbeitsgemeinschaften stattgefunden, im Januar und Februar waren die schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgt, und kurz vor Schuljahresende trafen endlich die mit Spannung erwarteten DELF-Zertifikate ein, die eine bestandene außerschulische Sprachprüfung in den Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen attestieren. Auf dem Niveau A2 waren Nicole Filatov (JGS 8), Nele Hassenewerd (JGS 9) und Luca-Maria Hißmann (JGS 9) erfolgreich, auf Niveau B1 Yasmin Colak (JGS EF) und auf Niveau B2 Julia Fadel (Q1), Katharina Riexgers (Q1) und Lilian Müting (Q2), die allerdings als bereits entlassene Abiturientin auf dem Foto fehlt.
Möglichkeiten zur Teilnahme an einer DELF-AG mit anschließender Prüfung besteht am GSN regelmäßig für die Niveaus A2 (JGS 8 und 9), B1 (JGS 9 und EF) und B2 (JGS Q1 und Q2). Auch in den Sprachen Englisch (Cambridge Certificate) und Spanisch (DELE) werden regelmäßig Arbeitsgemeinschaften eingerichtet. Neben der zunehmenden Routine in Prüfungssituationen (besonders Hörverstehen und Sprechen) werden Sprachdiplome dem Abiturzeugnis gerne auch als Beleg für zusätzliches Engagement beigelegt.