Das Weichei

Das Weichei

Das Weichei ist ein Phänomen unserer Zeit. Dieses Nahrungsmittel umschreibt eine Gattung Mann, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken ist. Das Weichei wird häufig auch mit anderen Namen tituliert, die sein Verhalten und sein Wesen beschreiben wollen. So gibt es zum Beispiel den Frauenversteher, den Beipackzettelleser, den Bild-von-der-Freundin-im-Geldbeutel-Träger, den Teletubbi-Zurückwinker und den Wie-war-ich-Frager. Diese Liste ließe sich unendlich weiterführen, da es beim Mann unermesslich viele (negative) Charakterzüge gibt. Das Weichei beschäftigt die gesamte Bevölkerung. So werden im Radio Wettbewerbe ausgerufen, in denen die besten Bezeichnungen für das Weichei gesucht werden. In Talkshows wollen milchgesichtige "Männer" unter Beweis stellen, dass sie nicht würdig sind, Weichei genannt zu werden. Seitdem Weicheier auch Warmduscher auftreten, beteuern alle Männer jeden Morgen kalt zu duschen, da die kalte Dusche am Morgen schon zu Omas Zeiten sehr gut für die Abwehrkräfte sei. Die wahrscheinlich von einem Mann erfundene Bezeichnung Weichei ist der letzte Versuch der Machos, sich für ihr Verhalten zu rechtfertigen, da keine Frau einen Warmduscher zum Mann haben wolle. Diese Männer werden wahrscheinlich nie verstehen, dass Frauenversteher und Schwiegermutter-Blumen-Mitbringer nicht die schlechtesten Männer sind.


Ramona Sander