Timo Pantwich: Der Silikon-Kuss

Timo Pantwich
Der Silikon-Kuss

 

Ich ahn es schon,
Sie steht vor mir,
Den Mund gespitzt,
Ihr Hemd verschwitzt.

Der pralle Mund
nur aufgespritzt.
Das Silikon,
Man riecht es nicht.

Jetzt "Oh nein",
Der Moment ist da,
Die sabbernden Lippen
Sind mehr als nah.

Ich frag mich nun,
Wo ich sie schmeck:
Das auf den Zähnen,
Ist das Dreck?

Das glaub ich nicht,
Das kennt ihr auch,
In ihrem Mund
Gammelt Knoblauch.

Fast wie bei allen,
Während diesem Geschmatze,
Schließ ich die Augen
Und seh nicht die Fratze.

Jetzt nach Stunden
Naht das Ende,
Ich spür es blubbern
Nicht nur in der Lende.

Der pralle Mund
Nur aufgespritzt.
Das Silikon
man riecht es nicht.

Man riecht es nicht,
dass mag ja sein.
Doch Silikon
Läuft in meinen Mund hinein!

Nun steht sie hier
Ganz ohne Lippen.
Die Frage mich quält:
Woraus sind die...?