Exkursion der EF-Grundkurse zur Uni Paderborn 14.02.2019

Chemie-Grundkurse der Jahrgangsstufe EF am Department Chemie der Universität Paderborn

Am Freitag, den 01. Februar 2019 und am Montag, den 04. Februar 2019 erhielten zwei Chemie-Grundkurse der Jahrgangsstufe EF die Gelegenheit den Fachbereich „Technische Chemie“ der Universität Paderborn unter der Leitung von Herrn Dr. Mike Bobert zu besichtigen und näher kennenzulernen. Neben einem ersten Einblick in ein naturwissenschaftliches Studium sowie in den Studienalltag eines Naturwissenschaftlers, der in der Regel vormittags aus dem Besuch von Vorlesungen und Übungen, nachmittags aus verschiedenen Laborpraktika und abends aus dem Vorbereiten und Lernen für Antestate (Vorprüfungen vor der Durchführung von Laborexperimenten) sowie dem Schreiben von Protokollen besteht, hatten die Schülerinnen und Schüler ebenso die Möglichkeit einen Blick in die gut ausgestattete Labortechnik und die modernen Großraumlabore des erst im Jahr 2010 neu errichteten hochtechnisierten Chemiegebäudes (K-Gebäude) der Universität Paderborn zu werfen. Auch wurden ihnen die verschiedenen naturwissenschaftlichen Studienbereiche der Universität Paderborn wie auch die Fachbereiche und Forschungsschwerpunkte des Departments Chemie kurz vorgestellt und ihre Fragen zur akademischen Ausbildung, zum Alltag und den beruflichen Möglichkeiten eines Chemikers beantwortet. Ebenfalls ergaben sich sogar vereinzelnd Gespräche über mögliche Schulpraktika im Department Chemie für daran interessierte Schülerinnen und Schüler der beiden Grundkurse.

Im Mittelpunkt der Exkursion stand neben dem Einblick in den Studienalltag eines Naturwissenschaftlers und der Besichtigung der Chemielabore zudem die Einführung in die Experimentelle Praxis der Gaschromatographie (GC), die die Schülerinnen und Schüler bereits im Chemieunterricht im Rahmen der aktuellen Themenreihe „Alkohole“ in der Theorie kennengelernt hatten. Während des 90-minütigen Praktikums erfuhren sie, dass sich Stoffgemische mithilfe dieser analytischen Messmethode auftrennen, somit auf ihre Einzelbestandteile hin, untersuchen lassen und dass diese Analysemethode daher in vielen verschiedenen Bereichen des Alltages beispielweise zur Bestimmung des Blutalkoholgehalts beim Alkoholtest seine Anwendung findet.

Die Chemie-Grundkurse der Jahrgangsstufe EF bedanken sich zusammen mit ihren Chemielehrerinnen Frau Kemper und Frau Schäfers ganz herzlich bei Herrn Dr. Bobert und dem Department Chemie für die neugewonnenen Eindrücke und die zwei interessanten und informativen Nachmittage in den Räumlichkeiten des Departments Chemie der Universität Paderborn und freuen sich schon auf weitere gemeinsame naturwissenschaftliche Workshops und Einblicke in die Welt der Chemie.

Text und Fotos: Anne-Kathrin Kemper