Biologie-Olympiade 2018 23.01.2018

Erfolgreiche Teilnahme an der internationalen BiologieOlympiade

Ein großer Glückwunsch an Clarissa Lütkemeyer und Laura Piek zum tollen Abschneiden in der 2. Runde der internationalen BiologieOlympiade 2018.

Von April bis Oktober 2017 haben sich Clarissa und Laura mit den praktischen und theoretischen Aufgaben der ersten Runde beschäftigt. Hier ging es um die Keimfähigkeit von Apfelsamen, evolutionäre Zusammenhänge beim Artenschutz und Fischfang und die genetischen Hintergründe des Blutgruppensystems bei Menschen und Büschelaffen.

Beide qualifizierten sich mit ihren hervorragenden Ausarbeitungen für die 2. Runde im November. Hier wurden 650 Schüler/innen aus ganz Deutschland ausgewählt, die dann eine zweistündige Klausur schreiben mussten. Die Anforderungen gingen weit über den schulischen Rahmen des Biologieunterrichts hinaus und beide haben mit tollen Ergebnissen an dieser Runde teilgenommen.

Text: B. Ploschke