2010 Hauptversammlung 24.01.2010

13er-Informatik-LK auf der WINCOR NIXDORF Hauptversammlung

Am 25. Januar 2010 fand die jährliche Aktionärshauptversammlung der WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft  in der Paderborner Schützenhalle statt. Üblicherweise richtet sich diese Veranstaltung an die Aktionäre bzw. deren Vertreter, die im Rahmen dieser Veranstaltung über den Verlauf des vergangenen Geschäftsjahres informiert werden und Gelegenheit haben, Fragen und eigene Anträge an den Vorstand zu stellen und an den Abstimmungen über die zum Teil schon im Vorfeld gestellten Anträge teilzunehmen.

Zu eben dieser Hauptversammlung war der Informatik-Leistungskurs der Jahrgangstufe 13 im Rahmen der Partnerschaft des GSN mit dem Unternehmen Wincor Nixdorf eingeladen worden. Zur Vorbereitung dieses Besuchs war der Leiter der Ausbildung bei Wincor Nixdorf eigens ins GSN gekommen, um die Schülerinnen und Schüler des Informatik-LK über den zu erwartenden Ablauf und alle wichtigen Details der Hauptversammlung zu informieren. Dazu gehörten u.a. Informationen über die Sicherheitskontrollen, besondere zu erwartende Gäste, den Dresscode und auch zum Buffet.

Am Tag der Hauptversammlung trafen sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit  ihrer Informatiklehrerin Frau Nicolin-Sroka an der Paderborner Schützenhalle, dem Veranstaltungsort, um sich nach kurzem abschließenden Breefing unter die Aktionäre zu mischen. Die eigentliche Hauptversammlung lief dann in zwei getrennten Sälen ab, nämlich dem eigentlichen Tagungsraum und dem Catering-Bereich, in dem die Aktionäre auf großen Videowänden das aktuelle Geschehen auf dem Podium verfolgen konnten, während sie sich im Gespräch mit anderen Besuchern dem leiblichen Wohl widmeten. Für die Schülerinnen und Schüler war es sehr beeindruckend zu erfahren, dass die ganze Veranstaltung von einer Agentur ausgerichtet wurde, deren Aufgabe es u.a. war,  alle potentiell kritischen Punkte, die eventuell sogar eine Wiederholung der kostspieligen Veranstaltung erfordern könnten, durch professionelle Organisation im Vorfeld abzufangen.
Zur Absicherung aller rechtlichen Aspekte wurde die Hauptversammlung durch einen Notar begleitet, der letztlich die Richtigkeit der durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Herrn Stiller vorgetragenen Informationen bestätigte.
Der Besuch dieser Hauptversammlung war auf jeden Fall eine interessante Erfahrung für die Schülerinnen und Schüler aus dem GSN, die kurz vor dem Abitur stehen und derartige Veranstaltungen zukünftig möglicherweise als Aktionär besuchen werden, um dort ihre eigenen Interessen zu vertreten.

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle Herrn Reichert, auf dessen Initiative und durch dessen Engagement der Besuch dieser Hauptversammlung für die Schülerinnen und Schüler des GSN überhaupt erst möglich wurde.

   

Das Podium mit den verantwortlichen Vertretern des Unternehmens

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates Karl-Heinz Stiller (l) und der Vorstandsvorsitzende Eckard Heitloff (l)
   

Die Gäste aus dem GSN als aufmerksame Zuhörer im Hauptsaal und relaxed im Bereich des Catering