2020 INCONY AG 22.02.2020

Frau Dr. Radeke von der Paderborner IT-Firma INCONY zu Gast am GSN

 

Wie schon in den vergangenen 6 Jahren konnte das GSN auch in diesem Jahr Frau Dr. Radeke, Mitglied des Vorstands des Paderborner IT-Unternehmens INCONY, als Gast in den Informatik am GSN begrüßen. Auf Einladung der Informatiklehrerin und Fachvorsitzenden Frau Nicolin-Sroka nahm sie sich auch in diesem Jahr wieder die Zeit, vor Schülerinnen und Schülern der Informatik-Kurse der Jahrgangsstufe 9 und weiteren interessierten 9ern einen Vortrag aus der Praxis zur Bedeutung des Faches Informatik und seinen Anwendungen im privaten und beruflichen Leben zu halten.

Neben eher allgemeinen Informationen und Empfehlungen zum Fach Informatik stellte sie den interessierten Schülerinnen und Schülern auch das Tätigkeitsfeld ihres Unternehmens vor. Die von INCONY entwickelte Software ermöglicht quasi auf "Knopfdruck" die Erstellung von individuellen Katalogen, Webshops etc. - ganz, wie es der Kunde wünscht und vorher in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen entworfen und festgelegt hat. Damit gehört zu dem Geschäftsfeld des Unternehmens auch ganz viel Kommunikation und Kontakt mit (potentiellen) Kunden, Erkennen und Eingehen auf ihre branchenspezifischen Wünsche und Vorstellungen sowie auch auf ganz persönliche Gestaltungen z.B. eines Webauftritts - sicherlich an vielen Stellen auch mit viel Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl, aber auch gleichzeitig mit der erforderlichen fachlichen Expertise.

Darüber hinaus erläuterte Frau Dr. Radeke auch konkrete Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Bereich Informatik und ludt Ihre Zuhörer schließlich auch zu den interessanten Vorträgen der Gesellschaft für Informatik (GI) ein, die regelmäßig im Heinz Nixdorf MuseumsForum stattfinden.

Alles in allem eine sehr interessante Stunde mit völlig anderen Inhalten, die den Blick einmal über das GSN hinaus auch auf die möglicherweise eigene berufliche Zukunft richtete und den Schülerinnen und Schülern durch wichtige Informationen und Tipps auch über den normalen Unterricht hinausgehende Perspektiven eröffnete. Dafür ein ganz herzlicher Dank an Frau Dr. Radeke!

Und nun einige Impressionen aus dem "Unterricht"...

Fotos und Text: Eva Nicolin-Sroka, StD'