Vertreter des Lippstädter Unternehmens HELLA zu Gast im GSN 10.06.2019

Informationen zum Unternehmen HELLA aus erster Hand

 

Im Rahmen des diesjährigen zweiwöchigen Berufs- und Studienorientierungspraktikums der Q1 hatte eine Schülerin des Informatik-Grundkurses die Möglichkeit, im Rahmen ihrer Praktikumszeit interessante Einblicke in das Lippstädter Unternehmen zu gewinnen. Von den im Unternehmen neu gewonnenen Kenntnissen und Erfahrungen war sie so beigeistert, dass sie diese nicht nur im Rahmen eines eindrucksvollen Vortrags ihren Mitschülern vorstellte, sondern darüber hinaus auch den Kontakt zum Unternehmen herstellte. Nach einem interessanten Austausch entwickelte sich daraus schließlich das gegenseitige Interesse, erste Schritte einer Zusammenarbeit zwischen dem GSN und HELLA in Gestalt eines Besuchs vor Ort am GSN Angriff zu nehmen.

So hatten am 14.05.2019 ca. 50 Schülerinnen und Schüler des GSN die Gelegenheit, sich aus erster Hand über das Unternehmen HELLA, die Produkte und Schwerpunkte der Entwicklung sowie die Möglichkeiten eines (dualen) Studiums zu informieren. Frau Krause, bei HELLA eigentlich eher zuständig für die Betreuung von Studierenden und Doktoranden, hatte sich selbst zusammen mit einem gerade an seiner Masterarbeit arbeitenden Studenten die Zeit für einen Besuch im GSN genommen und dort vor sehr interessierten Schülerinnen und Schülern sogar zwei Vorträge gehalten, um möglichst vielen Schülern die Teilnahme zu ermöglichen. Für dieses Engagement zu Gunsten der Schüler des GSN ganz herzlichen Dank!

Fotos und Text: Eva Nicolin-Sroka