Studiengang Wirtschaftsinformatik: Schülerstudium an der FHDW 2017/2018

Modul Grundlagen der Informatik im Studiengang Wirtschaftsinformatik

 

Im Wintersemester 2017/18 haben Anton Abramov, Carina Platen und Sebastian Brumby des Informatik Leistungskurses der Q1 an der Vorlesungsreihe „Grundlagen der Informatik“ (GDI) teilgenommen.

Diese Möglichkeit, eine Vorlesungsreihe bereits als Schüler zu besuchen, wurde von der Fachhochschule der Wirtschaft in Paderborn angeboten.

Nachdem wir eine Bewerbung geschrieben haben und zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurden, sind wir im Zeitraum vom 05. Oktober bis zum 14. Dezember jeden Donnerstag nach der Schule zur FHDW gefahren, um bis 18 Uhr als Schüler-Studenten an den Vorlesungen teilzunehmen.

Die Themen waren allesamt für uns verständlich, teilweise wurden diese bereits vorher im Unterricht angeschnitten oder später dort wieder aufgegriffen. Wenn es zu Beginn eines neuen Themenblocks doch einmal Schwierigkeiten gab, konnten wir uns gegenseitig weiterhelfen. Zusätzlich haben wir viel Unterstützung durch den Dozenten erfahren und konnten uns ebenfalls mit den anderen Studierenden austauschen.

Leider lag die abschließende Klausur auf einem Samstag und dann auch noch am 23. Dezember um 8.00 Uhr. Aber trotz dieses Datums und der Tatsache, dass die schulinterne Klausurenphase ebenfalls in diesem Zeitraum lag, haben wir alle drei die Klausur erfolgreich bestanden. So haben wir unserer ersten Credit Points erhalten, die bei einem späteren Studium verrechnet werden können.

Wir können das Schülerstudium jedem weiterempfehlen, der Spaß an Informatik mitbringt und Interesse daran hat, schon in der Schulzeit eine Vorlesung zu besuchen. Man sollte sich jedoch darauf einstellen, dass man in das Schülerstudium Zeit sowie Motivation investieren muss.

Fotos und Text: Carina Platen und Sebastian Brumby
Gestaltung: Eva Nicolin-Sroka