Schülerstudium 2015/2016

7 GSN-Schüler beim FHDW Schülerstudium Wirtschaftsinformatik

Im Schuljahr 2015/2016 konnte das GSN seinen Informatik interessierten Schülern nach Zusage durch die FHDW sogar 7 "Studienplätze" im Studiengang Wirtschaftsinformatik anbieten. Dieses großzügige Angebot der FHDW kam den ausgesprochen motivierten Schülern des Leistungskurses Informatik sowie auch einem sehr interessierten Grundkursschüler sehr entgegen. Nach den obligatorischen Bewerbungen und dem Auswahlgespräch konnten alle Bewerber tatsächlich teilnehmen und zusammen mit den regulären FHDW-Studenten ihr Wissen vertiefen und erweitern.

Nachfolgend ein Bericht von Lena Kociemba, Abiturientin am GSN 2017:

Mal einen Nachmittag in der Woche in die Uni gehen und studieren, die Möglichkeit bietet die FHDW. Ich habe ein Semester lang an der Vorlesung „Grundlagen der Informatik“ des Studienganges Wirtschaftsinformatik teilgenommen. Meine Motivation war es einfach mal auszuprobieren, mal rein zu schnuppern, wie es außerhalb von Schule ist. Obwohl es auch eine schulische Ausbildung ist, ist ein Studium doch anders. Für mich war es ein interessanter Einblick in eine mögliche Zeit nach der Schule, sich Vorlesungen anzuhören und auch am Ende die Klausur zu schreiben. Die Vorlesungen waren nicht immer einfach, aber gut erklärt und am Ende auch verstanden.

Aus dem Semester habe ich vieles mitgenommen. Zum einen für meine eigene Berufsorientierung: Informatik ist ein interessanter Studiengang und mir ist ein reines Studium zu trocken, wobei die meisten Studenten an der FHDW ein duales Studium machen. Und zum anderen inhaltlich, weil viele Sachen danach im Informatik-LK angeschnitten wurden und sie sich in meinem dualen Studium wiederholen werden.

Insgesamt war es eine spannende und lehrreiche Erfahrung, die einen anderen Blick als Schule ermöglicht. Eine gute Möglichkeit, wenn man schon Interessen auf dem Gebiet hat und es einfach mal ausprobieren möchte, um seine spätere Wahl besser treffen zu können.

Text: Eva Nicolin-Sroka u. Lena Kociemba (Q2 2016/20017)