Schülerstudium 2008/2009

Nach langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit mit der FHDW Paderborn hatten einige Schüler des GSN die Möglichkeit ein Schülerstudium zu absolvieren, um einerseits einen Einblick in das Studium an der FHDW zu gewinnen, andererseits aber auch bereits ein paar Credit-Points für das eventuell spätere Studium zu sammeln - als staatlich anerkannte Hochschule gelten die an der FHDW erworbenen Credit-Points auch an jeder anderen Universität.

Das Schülerstudium selbst bestand aus der Teilnahme an einem Kurs aus dem Wirtschaftsinformatik-Studiengang, in diesem Falle dem Softwareengineering-Kurs unter Leitung von Herrn Dr. Marc Thomas. Genauso wie alle anderen "normalen" Studenten mussten (bzw. konnten) die Vorlesungen besucht und zum Schluss eine Klausur geschrieben werden. Weiterhin erhielten auch die Schüler einen Zugang zur Moodle-Plattform der FHDW, um die bereitgestellten Materialien abrufen zu können.

Da der Softwareengineering-Kurs keine speziellen Voraussetzungen verlangte - weder besondere Programmier- noch konkrete BWL-Kenntnisse - gestaltete sich der Einstieg der Schüler besonders einfach. Nach kurzer Zeit standen die Schüler den Studenten in keiner Hinsicht nach.

Schließlich sei der FHDW - insbsondere Herrn Jäsche, der in Zusammenarbeit mit Frau Nicolin-Sroka seit Jahren den intensiven Kontakt zwischen dem GSN und der FHDW trägt, - für die Möglichkeit der Teilnahme an diesem Schülerstudiums herzlich gedankt, in der Hoffnung, dass auch im nächsten Jahr wieder einige Schülerinnen und Schüler des GSN in das Studium an der FHDW "hineinschnuppern" können.

Die diesjährigen Schülerstudenten: Markus Jeromin, Dominik Lüke, Lucian Poth und Christoph Rüthing