2013 Tanzprojekt mit Sportseminar 14.01.2013

Tanzprojekt mit dem Sportseminar der Universität Paderborn

Stimmungsvoller Abschluss in der Uni-Sporthalle

Studentinnen und Studenten des Faches Sport suchen naturgemäß gerne die Nähe des späteren Wirkungsbereichs, nämlich die Schulen, vor allem deren Sporthallen. Und da das Gymnasium Schloß Neuhaus schon immer auf mannigfaltigen Wegen gerne mit der Universität Paderborn zusammenarbeitet, war es auch dieses Mal wieder selbstverständlich, ein kleines zeitgemäßes Tanzprojekt mit ausgewählten Lerngruppen von künftigen Sportpädagogen durchführen zu lassen. Das GSN war gleich mit vier Gruppen vertreten und hatte den Löwenanteil an der abendlichen Veranstaltung am Dienstag (15.01.2013) in der Universitätssporthalle am Südring.

Ausgangspunkt war das Seminar von Dozentin Dr. Verena Freytag, die im Rahmen des Seminars „Darstellen und Gestalten“ ihre Studenten zu kleineren Schulprojekten im tänzerischen und darstellenden Bereich anhielt, die in Hörsaal und Sporthalle zunächst vorbereitet und anschließend reflektiert wurden. Neben Grund- und Realschulen wartete das GSN die Klasse 8e mit einer Darbietung im Gangnam Style auf, während die drei Sportkurse mit unterschiedlichen Mischungen aus Step-Aerobic, Flash-Mob, Hip-Hop und Breakdance-Elementen auftraten. Zuvor hatten die Studenten entsprechende Choreographien mit den Lerngruppen von Frau Klaus, Herrn Busch und Herrn Sroka eingeübt und sie so für eine öffentliche Präsentation vor zahlreichen Gästen auf der Tribühne fit gemacht, die mit Beifall nicht geizten. Dozentin Verena Freytag führte persönlich durch einen abwechslungsreichen Präsentationsabend.

Hier geht es weiter zur Bildergalerie.

Fotos und Text: Rainer Sroka