2009 Schüler-Kryptotag 19.03.2009

Schüler-Kryptotag 2009

Auch in diesem Jahr wurde wurde von der Universität Paderborn wieder ein Schüler-Kryptotag angeboten. Die Teilnehmer kamen zum Teil wieder von weit her, um dieses hochinteressante Angebot zu nutzen. So konnten auch 30 Schülerinnen und Schüler der Informatikkurse der Jahrgangsstufen 11 und 12 des GSN unter Begleitung von Herrn Hamme und Frau Nicolin-Sroka diesen Tag (20.03.2009) nutzen, um Einblicke in klassische, aber auch moderne Ver- und Entschlüsselungsverfahren zu gewinnen.
Prof. Dr. Johannes Blömer, Leiter der Arbeitsgruppe Codes und Kryptographie, führte mit einem sehr anschaulich gestalteten Vortrag in die Thematik ein. In einer weiteren Phase hatten die Teilnehmer dann die Gelegenheit, in den modernen Rechner-Pools selbst praktisch an hervorragend vorbereiteten Materialien zu diesem Thema zu arbeiten und das Gelernte zu vertiefen. Nach dem gemeinsamen von der Uni finanzierten Essen in der Mensa fanden sich alle Teilnehmer wieder im Plenum ein und wurden von Prof. Blömer in einem weiteren Vortragsteil mit modernen Public-Key-Verfahren vertraut gemacht. Auch zu dieser Thematik schloss sich wieder eine Praxisphase mit zum Teil recht anspruchsvollen Aufgaben an. Eine speziell eigentlich für fachlichen Austausch eingerichtete Kommunikationsmöglichkeit sorgte am Rande für kryptografischen Spaß.
Dank einer wieder hervorragenden Vorbereitung und gelungenen Organisation gelang es Herrn Blömer und seinen Mitarbeitern, allen Schülern eine erfolgreiche und interessante Teilnahme zu ermöglichen. An dieser Stelle auch in diesem Jahr wieder ein herzliches Dankeschön dafür!


Fotos: David Hamme, Eva Nicolin-Sroka