Besuch der Jgst. 10 bei TEAM 2017 06.04.2017

Informatikschüler der Jgst. 10 des GSN zu Besuch bei TEAM

Auch in diesem Jahr waren interessierte Informatik-Schüler und -Schülerinnen des GSN wieder bei unserem langjährigen Kooperationspartner, dem Schloß Neuhäuser IT-Unternehmen TEAM, seit 2007 nun zum 11. Mal in Folge, eingeladen. Am Nachmittag des vorletzten Schultages vor den Osterferien nahmen 17 unermüdliche Schülerinnen und Schüler der Informatikkurse der Einführungsphase zur gymnasialen Oberstufe um 14 Uhr bei TEAM an einem außerordentlich interessanten Informationsnachmittag teil.

Wie in jedem Jahr wurden sie sehr freundlich von Herrn Baranowski, Geschäftsführer des Unternehmens, empfangen und über das Unternehmen und seine Geschäftsfelder informiert. Das Unternehmen entwickelt Logistik-Lösungen, die sehr eindrucksvoll in einem Video über den Weg der Waren in einem Warenverteilzentrum von Eingang bis hin zur Kommissionierung und Zusammenstellung auf Paletten zum Transport zum Kunden demonstriert wurden. Bei diesen Lösungen kommen die modernsten technischen Verfahren wie Pick by Voice und nun auch Pick by Vision mit Datenbrillen zum Einsatz.

In einem zweiten Teil ging Herr Tscherlich zunächst vertieft auf die technischen Grundlagen ein und führte dann konkret die dem Verfahren Pick bei Voice zugrundeliegende Technik sehr anschaulich und beeindruckend vor. So konnten die Schüler einen unmittelbaren Eindruck von diesem im Rahmen des Gesamtprozesses eingesetzten Verfahren gewinnen und werden sich wahrscheinlich bei ihrem nächsten Einkauf im Supermarkt darin erinnern, dass die meisten dort angebotenen Waren einen Weg durch ein Warenverteilzentrum realisiert durch neueste Technik und ausgefeilte softwareunterstützte Verfahren hinter sich haben und so in den aktuellen Supermarkt gekommen sind.

In einem letzten Teil präsentierte ein Auszubildender sein aktuelles Projekt, in dem der Sprachassistent Alexa (oder Echo) von Amazon zur Dokumentation von Kundenanrufen erprobt wird. Dieses Projekt hatten offensichtlich schon zwei Informatik-Leistungskurs-Schüler des GSN während ihres zweiwöchigen Praktikums im Rahmen der Berufsorientierungswochen des GSN kennengelernt. Auf besonderes Interesse stieß auch die Präsentation einer interessanten Variante zur Erstellung weiterer Skills für "Alexa" - eventuell auch interessant für ein Schülerprojekt.

So nahmen die Besucher aus dem GSN, die am letzten Nachmittag vor den Osterferien mit großem Interesse den Vorträgen der Experten folgten, nicht nur Einblicke in interessante Tätigkeitsfelder des Unternehmens, sondern auch in modernste Technik und entsprechende Verfahren mit nach Hause - und als alljährliches Highlight natürlich auch eine Tüte TEAM-Honigbärchen, die die Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und seinen Partnern bzw. Kunden symbolisieren. Für diesen spannenden und sehr informativen Nachmittag, der für die Besucher aus dem GSN zudem ein toller Abschluss vor den Osterferien war, gilt ein besonderer Dank Herrn Baranowski und seinem Team.

Text und Fotos: Eva Nicolin-Sroka