Kooperationsvereinbarung

Die Mettenmeier GmbH und das Gymnasium Schloß Neuhaus (GSN) haben am Montag, dem 16.05.2011, ihre noch junge, aber schon mit großem Engagement von beiden Seiten tatkräftig begonnene Kooperation schriftlich fixiert. Die feierliche Unterzeichnung der offiziellen Vereinbarung fand durch Firmenchef Ulrich Mettenmeier und Schulleiter Bernhard Gödde im Rahmen einer Informationsveranstaltung zum Thema "Smart Grid" für Oberstufenschüler der Jahrgangsstufe 12 statt.

Das Unternehmen Mettenmeier und das Gymnasium Schloß Neuhaus bekräftigten damit die gemeinsame Absicht, im Rahmen von Informations- und Projektveranstaltungen kompetenten, interessierten und motivierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu eröffnen, die verschiedenen Geschäftsfelder des Unternehmens im Rahmen einer praxisorientierten Vorstellung konkreter Projekte und Arbeitsgebiete kennen zu lernen. Zusätzlich werden die Schülerinnen und Schüler auch wichtige Informationen zu Erwartungen und Anforderungen an zukünftige qualifizierte Mitarbeiter sowie Tipps aus erster Hand für eine erfolgreiche Bewerbung und damit eine wichtige Unterstützung für den Einstieg in ihre berufliche Zukunft erhalten.

Nachwuchs begeistern

"Wir freuen uns, jungen Menschen konkrete und aktuelle Informationen über interessante und zukunftsorientierte Tätigkeitsfelder zu vermitteln." sagte Ulrich Mettenmeier, geschäftsführender Gesellschafter der Mettenmeier GmbH am Rande der Veranstaltung, zu der sich rund 40 Informatik- und Mathematik-Leistungskursschüler in den Räumen des Unternehmens Mettenmeier versammelt hatten. "Ein Pilotprojekt zur intelligenten Stromversorgung, das wir zusammen mit E.ON Westfalen Weser und GE Energy aufgesetzt haben, steht dabei sinnbildlich für die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit der Hightech-Unternehmen hier am Standort Paderborn. Wir wollen auf diese Weise auch den Nachwuchs frühzeitig für diese technischen Themen und die Arbeit in mittelständischen Unternehmen begeistern."

Auch Bernhard Gödde, Oberstudiendirektor und Schulleiter des Gymnasiums Schloß Neuhaus, betont den großen Wert der Zusammenarbeit: "Die Kooperation mit der Wirtschaft ist für uns ein wesentlicher Faktor, um den Schülerinnen und Schülern eine Orientierungshilfe für eine auf die persönlichen Interessen und Stärken ausgerichtete erfolgreiche Studien- und Berufswahl zu geben."

Ein gemeinsamer Weg ...

Mit dieser Kooperation beschreiten das Unternehmen Mettenmeier, das sich u. a. mit passgenauen IT-Lösungen und Dienstleistungen für die Energie- und Wasserwirtschaft einen Namen gemacht hat, und das mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnete Gymnasium Schloß Neuhaus, das neben anderen zentralen Säulen seines Schulprofils insbesondere einen Schwerpunkt auf die Entwicklung und Förderung von Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik gelegt hat, einen gemeinsamen Weg, der den stetig steigenden Anforderungen an die Qualifikation und die Kompetenzen der (zukünftigen) Mitarbeiter Rechnung trägt und den Schülerinnen und Schülern Orientierungshilfen und Perspektiven in einer durch rasanten technologischen Fortschritt und einen damit verbundenen gesamtwirtschaftlichen Wandel geprägten Zeit bietet.

Foto: Romina Halewat, WV
Text: Eva Nicolin-Sroka, GSN
        Herr Rameil, Mettenmeier