2011 Studium und Ausbildung



Zu Gast bei Benteler

Dank der in diesem Schuljahr intensivierten und mit neuen Inhalten gefüllten Kooperation mit Benteler erhielten die Informatikkurse der Jahrgangsstufe 12 unserer Schule die Möglichkeit, an einer Informationsveranstaltung zu den Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Informatik bei Benteler teilzunehmen. So trafen sich dann auch am Montag, dem 11. Juli 2011, 25 Informatik-Leistungskursschülerinnen und -Schüler mit ihrer Informatiklehrerin Frau Nicolin-Sroka, die diese Veranstaltung gemeinsam mit Frau Wegener von der Firma Benteler initiiert hatte, um 14 Uhr vor dem Haupteingang des Aus- und Weiterbildungszentrums von Benteler in Schloß Neuhaus, wo die Gäste aus dem GSN schon von der Masterandin Frau Fischer erwartet und sehr herzlich begrüßt wurden. Nachdem endlich alle eingetroffen waren, wurden die Gäste aus dem GSN in den großen Konferenzraum geführt und dort von Frau Wegener ebenfalls sehr herzlich in Empfang genommen .

Ausbildung und Studium

Um einen ersten allgemeinen Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten bei Benteler zu vermitteln, stellte Frau Wegener das duale Studium und die Ausbildung im Beriech Informatik bei Benteler vor. Dieses Kombistudium war für viele sehr interessant, da hierbei neben einem normalen Studium mit Master-Abschluss auch regelmäßige Praxisphasen erfolgen, in denen das theoretisch Gelernte praktisch umgesetzt wird. So erhalten die Kombistudenten einen wichtigen Einblick in die Betriebsverläufe des Unternehmens, was für die spätere Arbeit von großer Hilfe ist. Natürlich ist hierbei auch zu berücksichtigen, dass das Kombistudium sehr anspruchsvoll ist, da die Praxisphasen in der vorlesungsfreien Zeit liegen. Nach Auskunft der Masterandin Frau Fischer sei dies jedoch mit entsprechender Motivation und Leistungsbereitschaft gut zu bewältigen.

Karriere bei Benteler

Weiter berichtete uns Herr Pantazis über seinen Werdegang und Karrieremöglichkeiten bei Benteler. Viele Schüler überraschte die Vielfalt der Weiterbildungsmöglichkeiten, da man mit einem Informatikstudium nicht nur am Computer arbeitet, sondern auch in sehr vielen Bereichen wie z.B. Projekt-Management tätig werden kann. Herr Metzger stellte uns dann auch diesen Bereich - Service und Projekt Management bei Benteler – vor. Durch viele anschauliche Beispiele und die Erläuterung seiner Tätigkeiten gewannen wir einen sehr guten Einblick in diesen Bereich. Eine weitere Abteilung – AE CCC-EDI/HR/BW/Web – wurde uns von Herrn Arnold vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine Abteilung, in welcher Fähigkeiten wie Teamarbeit, Kommunikation und Leistungsbereitschaft von ganz besonderer Bedeutung sind. Hier werden für verschiedene Probleme geeignete Lösungen gesucht und umgesetzt, so dass ein reibungsloser Verlauf im Unternehmen gewährleistet ist.

Die Technik im Unternehmen

Um nun auch den technischen Bereich abzudecken, referierte Herr Wiesecke über die Abteilung CCC-Technik. Als Systemadministrator bei Benteler konnte er uns interessante Informationen zu den Funktionsweisen des IT-Komplexes geben und vermittelte uns einen umfangreichen Einblick in seine Tätigkeiten. Abgerundet wurde sein Vortrag durch eine Besichtigung des IT Bereichs, bei der die GSNler live in einige Arbeitsabläufe hereinschauen konnten. Die Veranstaltung endete nach einer kurzen Fragerunde, bei der uns auch die E-Mail Adressen und Telefonnummern der Referenten zur Verfügung gestellt wurden - mit der Einladung, bei Unklarheiten oder auftretenden Fragen Kontakt aufzunehmen.

Danke

Diese Informationsveranstaltung war ein wirklich gelungenes Unternehmen, da für viele Schülerinnen und Schüler die zukünftige Berufslaufbahn vielleicht etwas klarer geworden ist und eventuell auch mit einem Kombistudium bei Benteler beginnt.
Somit ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die Zeit und Mühe investiert haben, um den Gästen aus dem GSN diesen informativen und interessanten Einblick in die Ausbildung und das duale Studium bei Benteler sowie facettenreiche Tätigkeitsfelder zu ermöglichen.


Weitere Impressionen gibt es in der Bildergalerie


Text und Gestaltung: Daniel Zulewski

Schuljahr 2010/2011