2013 SV-Fahrt

SV-Fahrt 2013

Am 02.05 war es endlich so weit: Die SV machte sich -wie im Vorjahr- auf dem Weg zur Jugendbildungsstätte „Kupferberg” in Detmold. Für viele Abiturienten, die sich während ihrer Schulzeit für die Schülervertretung engagiert haben, sollte es die letzte gemeinsame Fahrt sein. Mit dabei waren auch viele jüngere Mitglieder der SV, die von den „alten Hasen” angelernt wurden.

Betreut wurden wir während der Fahrt von dem hauseigenen, pädagogischen Team unter der Leitung von Holger Busch. Viele lustige Gruppenübungen, wie zum Beispiel das Brückenbauen, stärkten das „WIR-Gefühl” unter den Mitgliedern der SV.

 

 

Am ersten Abend haben noch einige von uns auf dem Fußballplatz der Jugendherberge gespielt. Frisch geduscht trafen wir uns alle im Clubraum und ließen den anstrengenden Tag ausklingen.

 

 

Nach einer kurzen Nacht trafen wir uns morgens nach dem Frühstück im Raum der Stille zum gemeinsamen Start in den Tag. 

Auf der Tagesordnung standen verschiedene Projekte, die in Kleingruppen zu durchlaufen waren. Neben Bogenschießen und Niedrigseilgarten gehörte auch der „Parcour der Sinne” zum Programm.

 

 

 

 

Diese intensive Projektzeit machte das Mittagessen noch schmackhafter. Frisch gestärkt und nach einer kurzen Mittagspause wurde mit dem von Vielen gewünschte Spiel „Busunglück”, bei dem jede Person verletzt irgendwo im Haus lag und gerettet werden musste, der Gruppenzusammenhalt gefordert. Beendet wurde das Programm der Pädagogen mit einem selbstentworfenem Krimi-Spiel.

Die letzte gemeinsame Aktion der Fahrt war das Lagerfeuer am Abend, nachdem viele die freie Zeit vorher für Basketball und Volleyball benutzt haben.

 

 

 

Müde von der intensiven Zeit miteinander kamen wir am Samstag in Schloß Neuhaus an. Eine gelungene SV-Fahrt ging zu Ende.

 

Text und Gestaltung: Marius Käune und Rene Lause

Bilder: Valerian Happe