tag_4

Niederlande

Tag 4: Mittwoch, 13.04.2011
 
Für den dritten Tag des Gegenbesuches war eine Fahrt nach Köln geplant. Wir fanden uns morgens um halb acht am Parkplatz an der Merschweghalle ein, um von dort aus mit einem Bus nach Köln zu fahren. Als wir dann in Köln ankamen, ging es gleich mit einer Domführung los, bei der wir sowohl viel über die Entstehung und den Bau des Kölner Doms erfuhren als auch einen Rundgang durch den Dom machten.
 
Der Nachmittag stand den Schülerinnen und Schülern zur freien Verfügung, man durfte sich also in Kleingruppen frei in der Innenstadt bewegen. Diese Gelegenheit wurde unterschiedlich genutzt. So wollten einige noch etwas von der Stadt sehen, andere hingegen lieber durch Läden gehen und Andenken oder andere Dinge kaufen. Natürlich gingen alle noch etwas essen, bevor wir zurück fuhren.
 
Etwa um halb fünf ging die Rückfahrt los. Dank eines geringen Verkehrsaufkommens kamen wir bereits um viertel vor sieben zuhause an, womit das Programm endete. Den Abend verbrachten wir dann in unseren Familien.
 
 
Text und Gestaltung: weiter zu Tag 5

zurück zur Startseite

Stephan Perniok, Felix Hahn