Spanien

 GSN goes Europe 2007
Fahrt nach Pamplona, Spanien

 

Vom 08.10.2007 an hieß es „Viva Espania“! 17 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schloß Neuhaus brachen zum einwöchigen Schüleraustausch nach Pamplona auf. Begleitet wurden sie von der Spanisch-Lehrerin Frau Bruchhausen und Marco Amatulli, einem ehemaligen Schüler unserer Schule, der jetzt Spanisch studiert und auch Lehrer werden möchte.

Nach der anstrengenden Busfahrt wartete auf uns eine andere Kultur mit ihren Besonderheiten:
Bei dem Schulbesuch unserer Partnerschule Colegio San Cernin in Paderborns Partnerstadt Pamplona erlebten wir spanische Schüler in Schuluniform und Lehrer im Anzug oder weißen Kitteln. Wir konnten Schulatmosphäre schnuppern und wurden von unseren Gastschülern und deren Familien herzlich empfangen. 
Eine Woche erlebten wir Spanien, aber nicht aus der touristischen Perspektive, sondern aus der Sicht der Spanier. Wir waren vollwertige Mitglieder unserer Gast-Familien und wurden von ihnen sehr herzlich aufgenommen und verwöhnt.

Insgesamt wurden viele neue Erfahrungen gemacht, zum Beispiel die, dass sich das Leben in Spanien nicht zu Hause sondern vorwiegend auf der Straße abspielt und gutes spanisches Essen erst sehr spät und reichhaltig genossen wird!

Zu alledem kam ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm der Region: Wir fuhren nach San Sebastián ans Meer, in die Hauptstadt der Weinregion La Rioja, nach Logroño, und besichtigten mehrfach die Innenstadt Pamplonas.

 

Insgesamt war die Gastfreundschaft der Spanier beeindruckend, und es wurden viele neue Freundschaften geschlossen, so dass beim Abschied viele Tränen flossen. Um so mehr freuen wir uns schon auf den Gegenbesuch der spanischen Schüler im Dezember in Paderborn, wo wir ihnen vielleicht einmal Schnee „live“ zeigen können.

 

 

Allgemeine Informationen

 


Gestaltung: Sabrina Klamt