Donnerstag, 11.10.2007 : Tagesausflug nach Solina

Montag

1.Tag

Dienstag

2.Tag

Mittwoch

3.Tag

Donnerstag

4.Tag

Freitag

5.Tag

Samstag/Sonntag

6./7.Tag

 

Donnerstag, 11.10.2007:
Tagesausflug nach Solina

Um mehr über die Region Przemysls zu erfahren, unternahmen wir eine kleine Tour. Also stiegen wir in den Bus und fingen an die Gegend zu erkunden. Auf dem Programm standen mehrere Sehenswürdigkeiten, jedoch lief es nicht immer alles nach Plan.
Schon früh am Morgen begann unser Tagesausflug nach Solina. Als erstes ging es zu einer alten Burg, von der wir erst gar nicht so begeistert waren...
...doch dies änderte sich schnell, als wir an diesen Aussichtspunkt kamen. 
Trotz des Nebels waren wir fasziniert von dem Panorama und machten viele Fotos.
Nachdem  wir uns wieder versammelt hatten,  ging es zur nächsten Attraktion. 
Mit einer nostalgischen Bergbahn fuhren wir durch Feld und Wald zur slowakischen Grenze.
Als wir dort ankamen, wurde die Gegend sofort inspiziert, und auch hier wurden wieder 
viele Fotos gemacht.
Der lange Weg hatte sich gelohnt: 
Eine malerische Naturlandschaft entschädigte 
uns für die Anstrengung.
Auf dem Rückweg versuchten alle deutschen Schüler, einen Platz in einem geschlossenen Abteil der Bahn zu finden, da in Polen das Wetter doch etwas kühler als in Deutschland ist und wir darauf mit unserer Kleidung  nicht so ganz eingestellt waren.
Unser nächstes Ziel war einer der größten Staudämme Europas. Doch leider hatten wir Pech: 
"STAUDAMM GESCHLOSSEN"
Trotzdem ließen wir uns die Laune nicht verderben und machten stattdessen eine kleine Shopping-Tour, bei der wir uns an verschiedenen Ständen kleine Andenken  kauften. Nachdem wir dann auch noch polnisch essen waren, ging es leider nach Hause. Wieder ging ein interessanter Tag zu Ende.
   
Gestaltung und Text: Daniel Zulewski

zurück

Startseite

nächster Tag