[{"title":"JAWAS FLL-Champion beim Open Invitational Central Europe in Debrecen","header_color":"fg-black bg-lightGray","subtitle":"","link":"index.php?id=31108&json=1","image":"fileadmin\/redaktionsdaten\/schulleben\/wettbewerbe\/FLL\/FLL_2018_Debrecen\/jawas5_650_360.jpg","date":"19.05.2018","content":"

Das Team JAWAS strahlender Champion in Debrecen <\/p>\r

<\/p>

Trotz zahlreicher Hindernisse im Vorfeld des Wettbewerbs gelang dem Paderborner Team JAWAS (Kooperation des GSN und des Vereins Epunkt e.) beim FLL Open Invitational Central Europe in Debrecen (Ungarn) eine absolute Meisterleistung: Mit hervorragenden Leistungen in allen 4 Kategorien wurden sie unter 68 Teams aus aller Welt mit dem 1. Platz in der Gesamtwertung FLL-Champion vor einem Team aus Brasilien auf dem 2. Platz und S\u00fcdkorea auf dem 3. Platz! <\/p>\r

F\u00fcr dieses hervorragende Leistung geb\u00fchrt dem Team und seinen Coaches (Ehemalige des GSN) sowie insbesondere seinem "Chef-Coach" Ingrid L\u00f6cke f\u00fcr einen unerm\u00fcdlichen und hochmotivierten Einsatz eine riesengro\u00dfe Anerkennung.<\/p>\r"},{"title":"Vorlesewettbewerb 2018","header_color":"fg-black bg-lightGray","subtitle":"","link":"index.php?id=31107&json=1","image":"fileadmin\/user_upload\/images\/Franzoesisch\/alle800.jpg","date":"17.05.2018","content":"Beim 14. Vorlesewettbewerb der Deutsch-Franz\u00f6sischen Gesellschaft Paderborn, der kurz vor dem Welttag des Buches mit 11 Kandidaten aus 6 Paderborner Gymnasien und Gesamtschulen ausgetragen wurde, konnte sich ein Teilnehmer des GSN wie schon in den beiden Vorjahren in die Siegerliste eintragen. Als einziger m\u00e4nnlicher Kandidat am Start belegte Maximilian Fritz, 8b, den dritten Platz.\r In der ersten Runde trug er einen selbst ausgew\u00e4hlten und sorgf\u00e4ltig einstudierten Textauszug aus M. Ibrahim et les fleurs du Coran vor. In der zweiten Runde wurde ein Auszug aus Le petit Nicolas vorgelegt, der innerhalb einer kurzen Vorbereitungszeit einstudiert werden musste. In beiden Disziplinen zeigte Maximilian eine Leistung, die mit dem dritten Platz belohnt wurde."},{"title":"Parisfahrt 2018","header_color":"fg-black bg-lightGray","subtitle":"","link":"index.php?id=31106&json=1","image":"fileadmin\/user_upload\/images\/Paris\/Turm_5x.jpg","date":"16.05.2018","content":"Auch in diesem Jahr startete der um zahlreiche G\u00e4ste erweiterte Franz\u00f6sischkurs der JGS 10 mit 34 Sch\u00fclerinnen und Sch\u00fclern in Begleitung von Herrn Balthasar, Frau Bremenkamp und Frau Nicolin-Sroka seine beliebte \u201eHimmelfahrt\u201c nach Paris. Gute Kondition war gefragt, denn mit zwei Nachtfahrten, der Besteigung von Eiffelturm und Arc de Triomphe sowie vielen Kilometern rund um Notre Dame, Montmartre und Champs-Elys\u00e9es sowie im Panth\u00e9on und im Mus\u00e9e du Louvre musste man sich die vielen Sehensw\u00fcrdigkeiten und schattigen Pl\u00e4tze auch zu Fu\u00df verdienen. Die Sitzpl\u00e4tze w\u00e4hrend der kommentierten Bootsfahrt auf der Seine und bei der abendlichen Abholung durch den Reisebus waren daher besonders beliebt."},{"title":"K\u00e4nguru Wettbewerb 2018 - Preisverleihung","header_color":"fg-black bg-lightGray","subtitle":"","link":"index.php?id=31104&json=1","image":"fileadmin\/redaktionsdaten\/schulleben\/wettbewerbe\/mathematik\/kaenguru\/kaenguru_2018\/preisverleihung\/3.jpg","date":"15.05.2018","content":"

Am 15. M\u00e4rz h\u00fcpfte das K\u00e4nguru der Mathematik durch das GSN: 155 Sch\u00fclerinnen und Sch\u00fcler der Sekundarstufe I und ein Sch\u00fcler aus der Q2 stellten sich den Aufgaben des 24. K\u00e4nguru-Mathematikwettbewerbs. Deutschlandweit nahmen mehr als 900.000 Sch\u00fclerinnen und Sch\u00fcler von mehr als 11.250 Schulen teil. <\/p>\r

Nach der Auswertung des Wettbewerbs trafen jetzt auch die Urkunden und Preise ein. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde mit ihren Ergebnissen und als kleinen Preis ein Pentomino, ein Denk- und Kombinationsspiel aus zw\u00f6lf Teilen. Zus\u00e4tzlich darf sich das GSN mit 13 Sch\u00fclerinnen und Sch\u00fclern \u00fcber ihre ganz besonderen Erfolge freuen: sie erreichten einen ersten bis dritten Preis im Wettbewerb."},{"title":"GSN-Teams erfolgreich bei der WRO in Westerkappeln und Gie\u00dfen","header_color":"fg-black bg-lightGray","subtitle":"","link":"index.php?id=31100&json=1","image":"fileadmin\/redaktionsdaten\/lernen\/mint\/wro\/IMG_7709.JPG","date":"08.05.2018","content":"

Die Teams Mealworms und RME Robotik des GSN qualifizieren sich f\u00fcr das Deutschland-Finale<\/p>\r

<\/p>

Schon am Samstag, dem 05.05.2018, qualifizierte sich das Team Mealworms (Kim K\u00f6pping, Kristin Meierfrankenfeld (beide GSN) und Amelie Wilper (MINTeresse) beim Regionalwettbewerb in Westercappeln f\u00fcr das WRO-Deutschlandfinale am 16. Juni in Passau. <\/p>\r

Kim, Amelie und Kristin stellen ihr Projekt vor:<\/p>\r

In dieser Saison hei\u00dft das aktuelle Thema \u201eFood matters\u201c, also auf Deutsch: \u201eEssen z\u00e4hlt\u201c. Dabei geht es darum, dass eine gesunde und ausgewogene Ern\u00e4hrung immer wichtiger wird. In Industrie- und teils auch Schwellenl\u00e4ndern gibt es bereits ein breit gef\u00e4chertes Angebot an Nahrungsmitteln."},{"title":"Das war die WRO 2018 am GSN","header_color":"fg-black bg-lightGray","subtitle":"","link":"index.php?id=31098&json=1","image":"fileadmin\/redaktionsdaten\/lernen\/mint\/wro_am_gsn\/nachlese\/bye.JPG","date":"06.05.2018","content":"

Ein erster R\u00fcckblick am Tag danach <\/p>\r

<\/p>

Ein unvergesslicher Tag ist vorbei, der Wettbewerb ist sehr gut gelaufen, die Teams haben eine tolle Leistung gezeigt, die Schiris (aus M\u00fcnchen, Hannover, Wuppertal, Paderborn, ...) waren super und haben souver\u00e4n agiert, die Moderatoren haben professionell und mit Empathie durch den Wettbewerb gef\u00fchrt und die vielen Helfer (viele Oberstufensch\u00fcler, die B\u00fchnentechnik-AG, die SV, das Foto-Team, die Radio-AG, das Video-Team, die Sanit\u00e4ts-AG, einige Lehrer) sowie Ehemalige und Freunde, die selbst lange Zeit an Wettbewerben teilgenommen haben und nun gerne mit dabei sind, haben alle mit zu einem wirklich gelungenen Tag beigetragen."},{"title":"Live Berichterstattung","header_color":"fg-black bg-lightGray","subtitle":"","link":"index.php?id=31093&json=1","image":"fileadmin\/redaktionsdaten\/lernen\/mint\/wro_am_gsn\/live_berichterstattung\/8_Preisverleihung_22.JPG","date":"05.05.2018","content":"\r Die Gewinner: \r [18:00] P\u00fcnktlich wie geplant startet endlich die Preisverleihung. Alle Teams warten gespannt auf die Ergebnisse, denn die letzten beiden Wertungen wurden zuvor noch nicht gezeigt. Es war ein sehr spannender Wettbewerbstag, doch am Ende gibt es nur vier Teams, die sich f\u00fcr die n\u00e4chste Runde qualifizieren konnten. Bei den Elementarys haben es die Pelesmarties geschafft! Mit einem ordentlichen Vorsprung konnten sie die anderen Teams \u00fcbertreffen. Die Junior Gruppe konnte gleich zwei Gewinner liefern: Das Team UrsuBot 3 und Theo haben es in die n\u00e4chste Runde geschafft. Auch das Team Brickfire Senior hat es geschafft, mehr Punkte als die Konkurrenz zu sammeln und hat sich damit f\u00fcr die Deutschland-Runde qualifiziert."}]